klau|s|ens verleiht sich 10 sterne – www.klausens.com

klau|s|ens, wieso hast du nun 10 sterne?

weil doch alle sterne haben!

alle?

fast alle. denke nur an den begriff "sternekoch".

was ist damit?

ich höre ihn nun jeden tag 300 mal. es muss tausende von "sterneköchen" geben. woher die sterne kamen, das ist egal. sobald du einmal ein "sternekoch" bist, fragt keiner mehr: woher denn eigentlich?

und du?

ich bin ab heute heute "sterneautor", "sternekünstler", "sternedichter", "sterneschriftsteller" … was willst du noch mehr?

ich weiß nicht recht: wer hat dir denn die sterne verliehen?

ich selber, zweitklausens. in ein paar tagen fragt keiner mehr danach.

10 sterne?

wenn schon, denn schon! – achtest du nicht auf die fußballtrikots?

von wem?

von der deutschen fußballnationalmannschaft? da sind die sterne die titel.

und von wem noch?

bayern münchen! da sind die sterne die siege in der champions league bzw. im wettbewerb der landesmeister.

alles sterne?

ohne sterne bist du heutzutage nichts.

deshalb hast du nun die 10 sterne?

wir beide, zweitklausens. wir sind doch zusammen ein schriftsteller und künstler.

und wir haben ab heute 10 sterne?

ja, schön! nicht wahr?!

gewiss, aber 10 hört sich immer noch wenig an, findest du nicht?

etwas bescheidenheit ist dann doch noch eine extra zierde, findest du nicht?! ich wollte erst 100 sterne, aber 10 sterne ist bescheidener.

du bist jetzt auch ein "sterneblogschreiber", klau|s|ens. ist dir das klar?

und unsere leser sind nun "sterneleser". da wird den zuspruch für unseren blog(g) deutlich erhöhen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.